PL-BB polski deutch
Wersja dla słabowidzących
   
 mapa serwisu
Home  >  Informations- und Publizitätsmaßnahmen

NEWSLETTER
Informations- und Publizitätsmaßnahmen

Informations- und Publizitätsmaßnahmen

Gemäß Art. 8 und 9 der Verordnung (EG) Nr. 1828/2006 der Kommission sind die Projektträger verantwortlich, die Öffentlichkeit über die von den Strukturfonds erhaltene Unterstützung zu unterrichten. Weil es sehr wichtig ist, Informationen über das Projekt zu verbreiten und somit die potentiellen Begünstigten und die Öffentlichkeit über das Projekt selbst und seine Aktivitäten zu informieren.

Die geplanten Informations- und Publizitätsmaßnahmen im Projekt sind im Kostenplan zu berücksichtigen und im Antragsformular unter 3.14 zu beschreiben (Ziele, Zielgruppen, konkrete Aktivitäten, Indikatoren).

Jede Form der Öffentlichkeitsarbeit für ein durch die EU-kofinanziertes Projekt ist herzlich willkommen. Dabei kann es sich um verschiedene Formen handeln:

  • Plakate, Faltblätter,
  • Umschlagseiten von Prospekten/Foldern,
  • Inserate, Presseberichte,
  • Filme, Videos, Multimedia Shows,
  • Radio- und Fernsehspots,
  • Briefkopfbögen / Briefumschläge und Visitenkarten,
  • Internetpräsenz

Über die im Rahmen des Operationellen Programms geplanten Informations- und Publizitätsmaßnahmen informiert im Einzelnen der „Kommunikationsplan für das Operationelle Programm zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Polen (Wojewodschaft Lubuskie) – Brandenburg 2007-2013 im Rahmen der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit“.

Kommunikationsplan

Programmlogo und EU-Emblem

Die Verwendung des Programmlogos und des EU-Emblems wird in Art. 8 und 9 der Verordnung (EG) Nr. 1828/2006 geregelt.

Sowohl das Programmlogo als auch das EU-Emblem sind auf allen Dokumenten und Veröffentlichungen im Rahmen des Projekts anzubringen. Das Programmlogo ist von der Internetseite des Operationellen Programms herunterzuladen. Informationen zum Programmlogo sind auch beim GTS erhältlich.

Programmlogo:

Downloads:

Programmlogo

System der visuellen Identifikation

Informationen zum EU-Logo:

http://europa.eu/abc/symbols/emblem/download_de.htm

Programmlogo, EU-Emblem und Information über die Förderung des Projekts aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sollen in allen durch Vorschriften geforderten Medien, die über das Projekt informieren und für Projektzwecke geschaffen wurden, gut sichtbar sein. Dies gilt auch für folgende Aktivitäten im Rahmen eines Projektes:

  • Internetseiten
  • Unterlagen (Berichte, Präsentationen, Schriftverkehr etc.)
  • Veröffentlichungen, Werbematerial (T-Shirts, Becher etc.); 
  • Presseberichte, Bulletins
  • Großflächenwerbung, Infotafeln
  • Events
  • aus Programmmitteln geförderte Ausstattung (der auf der Ausstattung angebrachte Aufkleber ist nach Projektschluss nicht zu entfernen)
  • Tagungen, Seminare, Messen, Ausstellungen, Wettbewerbe, Schulungen, Beratung.

Spezielle Vorschriften für Investitionsprojekte

Bei Vorhaben:

  • bei denen der öffentliche Gesamtbeitrag mehr als 500.000 EUR beträgt
  • die Finanzierung von Infrastruktur oder von Baumaßnahmen betreffen

sind während ihrer Durchführung Hinweisschilder anzubringen. Auf diesen Schildern ist eine Fläche für den Hinweis auf die Beteiligung der Europäischen Union zu reservieren. Für diesen EU-Teil gilt:

  • er muss mindestens 25 % der Gesamtfläche des Hinweisschildes einnehmen;
  • er enthält das genormte EU-Emblem (siehe Anhang I zur Verordnung (EG)
  • 1828/2006);
  • er enthält einen Hinweis auf den gemeinschaftlichen Mehrwert : "Grenzen überwinden durch gemeinsame Investition in die Zukunft".

Die Hinweisschilder werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Vorhabens entfernt und durch permanente Erläuterungstafeln ersetzt. Es sei hier daran erinnert, dass sowohl vom Hinweisschild als auch von der Eläuterungstafel ein Foto zu machen ist.

Beispiel für EU-Emblem und Standardtext sowie Position (gemäß VO (EG) Nr. 1828/2006): Diese Gestaltungselemente können in allen Ecken des Materials verwendet werden, wobei der Text entweder rechts oder links des Emblems (je nach Position der Gestaltungselemente) anzubringen ist.

Beispiel

Internetseite des Projekts

Es wird empfohlen, dass jedes Projekt seine eigene Internetseite hat bzw. dass Informationen über das Projekt auf der Internetseite des Lead Partners und/oder des Projektpartners zur Verfügung gestellt werden. Eine Projekt-Internetseite soll beinhalten:

  • Informationen über das Projekt
  • Informationen über die Projektdurchführung (Fortschritt)
  • Projektergebnisse
  • Events im Rahmen des Projekts
  • Kontaktdaten der an der Projektdurchführung beteiligten Personen (Daten des Lead Partners, Daten der Kontaktpersonen, u.a. des Projektkoordinators)

Die Internetseite soll systematisch gepflegt und aktualisiert werden – auch nach Projektschluss (mindestens bis 2020).

Die Internetseite des Projekts muss das Programmlogo, das EU-Emblem, den Hinweis auf die Förderung aus dem EFRE und eine Verbindung (Hyperlink) zu den Websites der EUKommission zu den Strukturfonds zu beinhalten, z.B.

http://www.europa.eu.int/comm/regional_policy/index_de.html

für die Regionalpolitik der EU.

Die von der Verwaltungsbehörde bekannt gegebenen Informationen werden auf folgenden Internetseiten veröffentlicht:

www.funduszeeuropejskie.gov.pl

www.funduszestrukturalne.gov.pl

www.interreg.gov.pl

Über das Operationelle Programm informieren auch die Internetseiten der Koordinierungsbehörde:

www.interreg.brandenburg.de

www.wirtschaft.brandenburg.de

sowie der Euroregionen, lokaler Behörden und des Marschallamtes der Wojewodschaft Lubuskie in Zielona Góra:

www.euroregion-snb.de

www.euroregion-snb.pl

www.euroregion-vidarina.de

www.euroregion-viadrina.pl

www.lubuskie.pl

 

mapa
Wybrane projekty DE
<< September 2017 >>
Mo Tu We Th Fr Sa Su
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
 
Formulare | Downloads | FAQ | Newsletter | Links | Kontakt
 
Kofinanziert aus Mitteln des
Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung
   European Union
 
rss
© 2009-2017 Centrum Projektów Europejskich CMS, internet ART
Diese Seite nutzt Profildateien (Cookies) für bessere Anwenderfunktionen. Wenn Sie diese Seite besuchen, so stimmen Sie deren Nutzungsbedingungen zu. Sie können die Profildaten in den Browsereinstellungen blockieren.